Autogenes Training

Autogenes Training

Der Begründer dieser Methode war Dr. med. Schultz. Er war Narkosearzt und bemerkte, dass bei der Tranceinduktion sich vielmals ein Gefühl der Wärme und Schwere einstellte. Er ging diesem Phänomen nach und entwickelte 6 Uebungen mit dem Ziel Gesundes zu stärken und Ungesundes zu mindern. Das Resultat war eine Veränderung der Grundstimmung, eine Verbesserung der Erholungs-und Schlaffähigkeit, eine tiefe Entspannung, innere Ruhe und Gelassenheit, mit einem Aufwand von nur 3x 2-3 Minuten pro Tag. Autogenes Training heisst aus sich selbst entstehend, also ohne fremde Beeinflussung. Es ist eine Methode der konzentrativen Selbstentspannung, einfach erlernbar überall und vielfach positiv anwendbar